3. Sitzung des Arbeitskreises „Lean Administration“

Stützprozesse effizient gestalten - Keine Beschäftigung mit sich selbst!

Termin:
08. Juni 2006

Ort:
Visteon Deutschland, Düren

Veranstalter:
CIM Aachen GmbH

Zusammenfassung

Der Arbeitskreis „Lean Administration“ hat sich am 8. Juni 2006 zur 4. offiziellen Sitzung bei der Fa. Visteon Deutschland GmbH in Düren getroffen.

In der Vorstellung der Fa. Visteon Werk Düren wurden die Weiterentwicklung des Logistikkonzepts und die Stützprozesse Instandhaltung, Werkzeugversorgung und Facility Management präsentiert. Visteon stellte hier seine realisierten Ansätze zur Verschlankung dieser produktionsnahen Stützprozesse vor.

Im Review der 3. Arbeitskreissitzung wurde noch einmal kurz auf die Roadmap zur schlanken Produktion eingegangen. Hierbei stellte Helbako vor, wie das gesamte Hardwaremanagement der IT an eine externe Firma outgesourct wurde und die Kosten hierfür nachhaltig reduziert werden konnten.

Im Betriebsrundgang stellte Visteon eindrucksvoll unter Beweis, wie tiefgreifend und erfolgreich die Lean Production im Haus umgesetzt wurde. Die Teilnehmer konnten sich hier von einem durchgängigen Lean Management-Konzept überzeugen und die Theorie des Vortrags in der operativen Umsetzung sehen.

Im Impulsvortrag wurden die Potenziale in produktionsnahen Stützprozessen und wirksame Methoden zu deren Realisierung vorgestellt. Abschließend wurden allgemeine Kennzahlen zur Bewertung von Stützprozessen erörtert.

Die nächste Sitzung zum Thema „Concept-to-Launch“ wird am 05. September bei der Firma SCHOTT AG in Mainz stattfinden.

Cookies und externe Dienste erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Dienste verwenden. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.