2. Sitzung des Arbeitskreises „Production Excellence“

1.Termin

Termin:
30. Oktober 2007

Ort:
Schott AG Schmelztechnik, Mainz

Veranstalter:
CIM Aachen GmbH

Zusammenfassung

Zielsetzung der zweiten Arbeitskreissitzung war es, intelligente Wege zu mehr Ausbringung in der Produktion mit Fokus auf Anlagen und technologische Produktionsprozesse herauszuarbeiten.

Zunächst wurde der Bereich Schmelztechnik der SCHOTT AG vorgestellt. Dabei wurde deutlich, wie der konsequente Einsatz wirksam aufeinander abgestimmter Methoden auch in der sehr untypischen Produktionsumgebung von Ofenbauwerk-stätten langfristig zum Erfolg führen kann.

Anschließend wurde am Beispiel des SCHOTT-Standortes Grünenplan die Einführung und Nutzung des OEE als wesentliche Kenngröße zur Analyse und Bewertung von Verlusten beim Anlageneinsatz veranschaulicht.

Nach einem Betriebsrundgang durch die Edelmetallkomponenten-Fertigung wurde in einem Impulsvortrag anhand von Praxisbeispielen verdeutlicht, wie auf der Grundlage des OEE technologische und organisatorische Ansatzpunkte zur Optimierung der Produktionsressource Maschine abgeleitet und mit zielführenden Methoden, wie bspw. TPM, IPM und SMED, umgesetzt werden können.

Die nächste Arbeitskreissitzung findet am 28.11.2007 bei der Fa. tedrive in Düren statt.

Cookies und externe Dienste erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Dienste verwenden. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.