2. Sitzung des Arbeitskreises „SAP effizient einsetzen“

Termin:
16. September 2009

Ort:
Freudenberg Mektec Europa GmbH, Erkelenz

Veranstalter:
CIM Aachen GmbH

Zusammenfassung

Zum zweiten Mal traf sich am 16.09.2009 der Arbeitskreis „SAP effizient einsetzen“.

Themenschwerpunkt war diesmal, Kundenaufträge effizient zu managen.

Die Freudenberg Mektec Europa GmbH stellte vor, wie sie das Produktportfolio entsprechend der Absatzmengen und Kunden charakterisiert und unterschiedliche Abwicklungsprozesse in SAP hierauf anwendet. So wird bspw. der Bedarf von A-Teilen mit einer Produktionsprogrammplanung in SAP geglättet und so die Produktion nivelliert. Die Fertigung dieser Teile erfolgt dann im klassischen KANBAN-Verfahren, das über die KANBAN-Tafel in SAP gesteuert wird. Alle anderen Teile werden über ein bedarfsorientiertes Produktions-KANBAN gesteuert.

Mit dieser Vorgehensweise wurde der WIP-Bestand und damit die Durchlaufzeit nachhaltig reduziert und gleichzeitig die Termintreue gesteigert. Die Umsetzung in SAP wurde auf Basis vorhandener Standardfunktion in der Version 4.6.c realisiert.

Im zweiten Teil der Veranstaltung wurden die Themen Auftragsarten, Lieferterminfindung und Verfügbarkeitsprüfung diskutiert. Insbesondere die Lieferterminfindung ist dabei neben der reinen ATP-Prüfung in SAP eine organisatorische Fragestellung und wird in vielen Unternehmen unterschiedlich gehandhabt.

Darüber hinaus wurde diskutiert, wie Lieferpläne erstellt werden, wie eine automatisierte Kundenauftragssplittung zur Festlegung maximaler Losgrößen eingestellt werden kann, wie die Wiederbeschaffungszeiten zur Lieferterminfindung herangezogen werden oder wie die Beschaffungsart flexibel gehandhabt werden kann.

Vertriebsseitige Auswertungen lassen sich in SAP viele erstellen (bspw. über den Auslieferungsmonitor VL06O und VL06F oder die Liste der Kundenaufträge VA05). Kennzahlen wie Liefertermintreue sind jedoch nicht im Standard enthalten und werden deswegen auch von diversen SAP-Partnern als add-on vertrieben.

Die nächste Arbeitskreissitzung mit dem Schwerpunktthema Planung und Disposition wird im letzten Quartal 2009 stattfinden.

Cookies und externe Dienste erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Dienste verwenden. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.