Kick-Off Sitzung des Arbeitskreises „Lean Administration“

Termin:
15. November 2016

Ort:
PFEIFER Seil- und Hebetechnik GmbH, Memmingen

Veranstalter:
CIM Aachen GmbH

ZUSAMMENFASSUNG

Die Kick-off-Sitzung des Arbeitskreises „Lean Administration“ fand am 15. November 2016 bei der Pfeifer Seil- und Hebetechnik GmbH in Memmingen statt. Im Fokus stand der Erfahrungsaustausch der teilnehmenden Unternehmen und ein Überblick über die Inhalte des Arbeitskreises. Neben eines Impulsvortrags über Prozesse und Potentiale in den administrativen Bereichen durch CIM Aachen gewährte Pfeifer Seil- und Hebetechnik GmbH den Teilnehmern einen detaillierten Einblick in ihre Lean Aktivitäten.

Die Geschäftstätigkeit der PFEIFER Seil- und Hebetechnik konzentriert sich auf fünf Geschäftsbereiche: Seilanwendungstechnik, Seilbau, Hebetechnik, Bautechnik sowie Anschlag-/Zurrtechnik. Die PFEIFER Seil- und Hebetechnik GmbH in Memmingen ist Stammhaus der PFEIFER-Gruppe und blickt auf eine 430-jährige Familientradition in der Herstellung von Seilen.

Sowohl von der Administration als auch von der Fertigung konnten sich die Arbeitskreisteilnehmer bei einem Betriebsrundgang ein detailliertes Bild machen.

Seit dem Beginn der ersten Lean Aktivitäten vor einigen Jahren, konnte die Pfeifer Seil- und Hebetechnik GmbH ein unternehmesübergreifendes Programm etablieren, dass in vielen Belangen Erfolge verzeichnen kann. Angefangen bei Ordnung und Sauberkeit, aber auch prozessorientierte Arbeitsgruppen und vielerorts nahezu papierloses Arbeiten.

Mit dem Impulsvortrag der CIM Aachen GmbH wurden die typischen „Zeitfresser“ und Verschwendungsarten in den administrativen Bereichen erläutert. Mit Hilfe der Kundenperspektive verdeutlichten sich die zahlreichen Potentiale in den Verwaltungsprozessen. Durch die Unterscheidung von Wertschöpfung und Verschwendung, sowie den Einsatz verschiedener Tools und Methoden, können die Potentiale gezielt gehoben werden. Dabei ist „Lean Administration“ aber auch ein Führungsprinzip, dass die Mitarbeiter nachhaltig befähigt, die Wertschöpfung zu erhöhen.

In den zahlreichen Diskussionen während der Vorträge, konnten die Teilnehmer von ihren Erfahrungen zum Thema „Lean Administration“ berichten. Dabei wurden auch die Erwartungen und Ziele an den Arbeitskreis formuliert und „best practices“ und Probleme bei der Umsetzung besprochen.

Am 24. Januar 2017 findet die nächste Sitzung des Arbeitskreises „Lean Administration“ mit dem Fokus auf den Prozess „purchase-to-pay“ bei der F. X. Meiller GmbH & Co. KG in München statt. Dabei sein lohnt sich!

 

Tagungsleitung

Ingo Laqua, Geschäftsführer, CIM Aachen GmbH
Cookies und externe Dienste erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Dienste verwenden. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.