TOOL MANAGEMENT SYSTEME

- Ein Baustein für die flexible Produktion -

 

LEITFADEN

 

 

herausgegeben von der

CIM Aachen GmbH

Kasernenstraße 22
52064 Aachen

Dr. Götz Marczinski

 

Telefon (0241) 8887-0
Telefax (0241) 8887100
E-Mail: info@cim-aachen.de
http://www.cim-aachen.de

 

 

 

 
Inhaltsverzeichnis
Seite
1. EINLEITUNG
3
2. WAS IST EIN TOOL MANAGEMENT SYSTEM (TMS)?
4
3. WAS GEHÖRT ZU EINEM TMS?
7
4. PRODUKTIVITÄTSHEBEL
14
5. AUSWAHL UND EINFÜHRUNG
17
6. OPERATIVE UND ORGANISATORISCHE ASPEKTE
25
7. WIRTSCHAFTLICHKEITSASPEKTE
27
8. SCHLUSSFOLGERUNG UND AUSBLICK
28

 

ZUSAMMENFASSUNG
Tool Management Systeme (TMS) werden als ein Element für die flexible Produktion beschrieben. Welche Hardware- und Softwarekomponenten zu einem TMS gehören und wie diese die Produktivität steigern, wird erläutert. Die 4 Phasen zur Auswahl und Einführung eines TMS werden dargestellt und praktische Hinweise zum Betrieb eines TMS werden gegeben. Anhand von Fallstudien wird gezeigt, dass ein TMS zu signifi-kanten Kosteneinsparungen und Produktivitätssteigerungen führen kann. Schließlich wird ein Ausblick auf zukünftige Anforderungen zur Unterstützung der Digitalen Fabrik mit 3D CAD-Modellen von Präzisionswerkzeugen gegeben.

...

 

Den gesamten Leitfaden Tool Management Systeme können Sie bei uns zum Preis von 79,- € zzgl. MwSt. u. Porto bestellen.

Kontakt:

CIM Aachen GmbH
Kasernenstraße 22
D-52064 Aachen

Telefon +49 (0) 241 8 88 70
Telefax +49 (0) 241 8 88 7100

eMail Adresse: info@cim-aachen.de