2. Sitzung Business Intelligence im Industriebetrieb

Termin:
07. April 2022

Ort:
Webinar gemeinsam mit der Schulte-Henke GmbH

Veranstalter:
CIM Aachen GmbH

Unsere Webinar-Reihe „Business Intelligence im Industriebetrieb“ fand am 07. April 2022 statt.

Nachbericht der 2. Sitzung

In der zweiten Sitzung „Nicht übersteuern! Alles unter Kontrolle mit dem Auftragsmonitor.“ unserer Webinar-Reihe zu „Business Intelligence im Industriebetrieb“ lag der Fokus auf der Vorgehensweise zur Umsetzung eines BI-Projekts. Nach einer kurzen Zusammenfassung der letzten Sitzung durch Johannes Braun folgte ein Vortrag von Nico Schwarzbach zum Thema „Ein BI-Projekt erfolgreich meistern: Der Kennzahlen-Workshop“. Dabei wurden zunächst einige Voraussetzungen für die BI-Einführung diskutiert und anschließend das übliche Vorgehen im Kennzahlen-Workshop beschrieben. Mit dem Ziel, möglichst konkrete Anforderungen an das BI Dashboard zu formulieren, sollten Anwender und Entwickler in kreativem Setting zusammenkommen und sich im Detail mit der Kennzahlenberechnung auseinandersetzen.
Wie das in der Praxis in Zusammenarbeit mit CIM Aachen funktioniert hat, erklärte Herr Klaus Rodehüser von der Schulte-Henke GmbH. Der Einblick in den Auftragsmonitor zeigte außerdem, wie mithilfe des BI-Tools geplant, analysiert und gesteuert werden kann. So werden u. a. Fertigungsstände abgebildet und Handlungsbedarfe aufgezeigt und die Kennzahlen beispielsweise als Basis für Entscheidungen über Fremdvergaben, Terminverschiebungen oder die Annahme weiterer Aufträge genutzt.
Dass Datenqualität an dieser Stelle das „A&O“ sei, hob Herr Rodehüser ausdrücklich hervor. Diese müsse jedoch nicht zwangsläufig schon vor der BI-Einführung vorhanden sein: Der Umgang mit Stammdaten bei Berechnung der Kennzahlen sowie die übersichtlichen BI-Cockpits im Dashboard haben nämlich dazu beigetragen, dass die Schulte-Henke GmbH ihre Datenqualität zunächst einmal selbst beurteilen sowie Lücken und „Datenleichen“ finden und bereinigen konnte und nun sorgsame Stammdatenpflege betreibt.

Video zur 2. Sitzung anschauen

 

3. Sitzung: „Ready, Steady, Go!“ – Das Reichweitentool der Oerlikon Barmag

Einblicke in das „Back-End“ eines BI-Systems geben wir Ihnen in der dritten Sitzung der Webinar-Reihe am 02. Juni. Dort werden wir uns gemeinsam mit Herrn Stefan Göbel das Reichweitentool der Oerlikon Barmag anschauen. Das Motto der nächsten Sitzung lautet: „Ready, Steady, Go!“ – Das Reichweitentool der Oerlikon Barmag.

Mehr Informationen zur 3. Sitzung

Cookies und externe Dienste erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Dienste verwenden. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.