3. Sitzung Business Intelligence im Industriebetrieb

Termin:
02. Juni 2022

Ort:
Webinar gemeinsam mit der Oerlikon Barmag

Veranstalter:
CIM Aachen GmbH

„Ready, Steady, Go!“ – Das Reichweitentool der Oerlikon Barmag

Zusammenfassung

Die dritte Sitzung „Ready, Steady, Go! – Das Reichweitentool der Oerlikon Barmag“ unserer Webinar-Reihe „Business Intelligence im Industriebetrieb“ konzentrierte sich vor allem auf die Themen Datengrundlagen und Datenimport für BI und bot außerdem interessante Einblicke in die BI-Anwendungen der Oerlikon Barmag aus Remscheid.

Zu Beginn des Webinars ließ Johannes Braun noch einmal Revue passieren, welche Benefits sich für die Produktion durch den Einsatz von BI ergeben und wie die Vorgehensweise bei der Einführung von BI aussehen kann. Im Anschluss daran stellte Nico Schwarzbach in seinem Vortrag „Ein BI-Projekt erfolgreich meistern: Mit dem IT-Workshop die Datenverfügbarkeit sicherstellen!“ die Grundlagen für die Konzeption des BI-Datenmodells vor. In Zusammenarbeit von Entwicklern und IT werden im IT-Workshop die relevanten Datenquellen festgelegt und abgestimmt, welche Datenverknüpfungen sich anbieten bzw. wie der Datenimport konkret aussehen kann.

Nach seinem Vortrag zeigte Nico Schwarzbach in einer kurzen Live-Demo, wie der Self-Service-Datenimport in das BI-System Qlik funktioniert und wie sich dort Tabellen verknüpfen und erste Kennzahlen berechnen lassen.

Im darauffolgenden Praxisbeispiel präsentierte Herr Stefan Göbel das Reichweitentool der Oerlikon Barmag und gab interessante Einblicke in die Produktionsplanung und -steuerung. Zusätzlich zu gesteigerter Transparenz in der Planung und optimierter Datenqualität hob Herr Göbel die Benefits des Tools für die alltägliche Zusammenarbeit im Unternehmen hervor: „Es gibt viele Menschen, die durch BI zusammengebracht wurden […] und die nun einen Blick über den Zaun wagen.

 

4. Sitzung: Business Intelligence im Netz – Was mit BI-Tools alles möglich ist

In der vierten und abschließenden Sitzung unserer Webinar-Reihe werden wir gemeinsam mit der CIMSOURCE GmbH die Möglichkeiten von BI im Netz mit Hilfe des WebAnalyzer betrachten. Außerdem möchten wir näher beleuchten, wie externe Daten (z. B. aus dem Web) konkret für die Produktion genutzt werden können.

Hier können Sie sich für die 4. Sitzung anmelden.

 

 

Flyer

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer

Cookies und externe Dienste erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Dienste verwenden. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.