BI-Evolution bei der Leifheit AG

Waldemar Grund, IT-Projektmanager/Prozessberater, Leifheit AG, Nassau

  • Vom Papier zur Client/Server-Lösung (Orbis I-Control, IC-Solution)
  • BI on the fly – JDEdwards mit CIM-OLAP
  • Absatz-/Umsatzplanung mit CIM-Plan
  • Das „Klick-Modul“ – der Arcplan Developer
  • SAP – was kommt jetzt?

Waldemar Grund, IT-Projektmanager bei der Leifheit AG in Nassau, stellte den steinigen Weg des Wandels vom Papier zur BI-Lösung vor. Der erste Schritt war weg vom Papier und hin zu einer Client/Server-Lösung für Außendienstmitarbeiter, die allerdings täglich auf den Laptops aktualisiert werden mussten. Nach der Einführung von JDEdwards als ERP-System fiel die Auswahl auf CIM-OLAP von der Firma antares. Diese Lösung wurde 2006 um CIM-Plan erweitert. Seitdem fließen die Absatz- und Umsatzzahlen aus CIM-OLAP in CIM-Plan ein, welches daraufhin die Planwerte zurückgibt. Im Jahre 2007 erfolgte die Einführung von Arcplan-Developer als "Klick-Modul", welches nun relationale Abfragen zulässt. Der nächste große Schritt, die Einführung von SAP 6.0, befindet sich derzeit in der Umsetzung.

Vortrag merken

Cookies und externe Dienste erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Dienste verwenden. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.