Kurzbeschreibung:

Der Weg zu FELIOS und seine Einführung

Rüdiger Spalteholz, Leiter Fertigungsplanung und -steuerung, Tandler Zahnrad- und Getriebefabrik

Die Produktion der Firma TANDLER (Getriebe, Verzahnungen und Kupplungen) ist durch eine sehr hohe Produkt- und Fertigungskomplexität geprägt, die nicht zuletzt auch aus einer sehr hohen Fertigungstiefe resultiert. Vor der Einführung von FELIOS mündeten diese Rahmenbedingungen in sehr hohen Durchlaufzeiten und wachsenden Beständen. Zur Optimierung dieser Situation sollte ein IT-System eingesetzt werden, das die Planung und Steuerung der Produktion unterstützt.

Der Vortrag verdeutlicht die Vorgehensweise der Einführung von FELIOS. Er beschreibt die Ausgangssituation, zeigt die notwendigen Änderungen, u.a. Bildung von Lieferklassen, Reduzierung der Bestände, Schulung der Mitarbeiter, um somit eine Verbesserung der Liefertreue und eine Steigerung der Produktivität zu erreichen. Abschließend werden die TANDLER-spezifischen Problemstellungen und Effekte auf Kosten und Motivation thematisiert.

Vortrag merken

Cookies und externe Dienste erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Dienste verwenden. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.