Dienstleistung Toolmanagement - Möglichkeiten und Rahmenbedingungen

Dr. Matthias Müller, CIM Aachen GmbH

Es werden zunächst die Aufgaben des Toolmanagements entsprechend der drei relevanten Kreisläufe (Versorgung der Fabrik mit Werkzeugkomponenten, Werkstattkreislauf, Planungsunterstützung und Dokumentation) systematisiert.
Dann wird das Spektrum der Dienstleistungen entlang der Dimensionen „Aufgabenumfang“ und „Übernahme des Risikos“ eingeteilt sowie die am Markt aktiven Dienstleister typologisiert. Eine Systematik zur Bewertung des Serviceangebots aus Sicht des Anwenders wird dargestellt. Schließlich wird eine Vorgehensweise zur Auswahl und Beauftragung eines Dienstleisters für das Toolmanagement erläutert.

Vortrag für die Bestellseite merken