Outsourcing der Gemeinkostenläger beim Landmaschinenhersteller CLAAS mit Hilfe des Tool24

Sascha Matschulat, Leiter Einkauf Nicht-Produktionsmaterial, CLAAS KGaA mbH, Harsewinkel

Der Vortrag des Landmaschinenherstellers CLAAS zeigt eindrucksvoll, wie mit Hilfe der systemintegrierten Entnahmeschränke "Tool24" und E-Procurement die Verfügbarkeit von Werkzeugen erhöht und die Bestell-, Warenverteilungs- und Abrechnungsprozesse vereinfacht werden. Zunächst werden die Schwachpunkte des alten Werkzeugbeschaffungsprozesses und des alten Gemeinkostenlagers dargelegt. Anschließend werden die Waren- und Datenflüsse im neuen Konzept erläutert. Die Versorgung der Werkzeuge wird dabei vollständig durch einen Dienstleister durchgeführt. Des Weiteren werden die Bewertungskriterien zur Auswahl des Dienstleisters aufgeführt. Fotos von Entnahmeschränken in den Produktionshallen von CLAAS runden den Vortrag ab.

Vortrag merken

Cookies und externe Dienste erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Dienste verwenden. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.