Produktionscontrolling durch betriebliche Kennzahlen, Zielvereinbarung und Visualisierung

Dr. Hans Jürgen Sattler (Wanzl Metallwarenfabrik GmbH)

Einem Überblick über das Unternehmen „Wanzl Metallwarenfabrik GmbH“ (inkl. Historie und europa- bzw. weltweiter Struktur) folgt die Darstellung der Hauptproduktgruppen: Einkaufswagen u. Zubehör, Kundenführungen in Eingangsbereichen, Transport- und Logistikprodukte, Verkaufsdisplays, Gepäckwagen und Shop-Systeme / Ladenbau. Die Aufteilung des Gesamtumsatzes wird im Kuchendiagramm veranschaulicht; es folgt die Liste der Referenzkunden. Weitere Themen sind das Wanzl „Mission Statement“, die Kernkompetenzen des Unternehmens und Qualitätsfertigung nach ISO 9001. „FuE-Ressourcen“, der Wanzl Zielvereinbarungsprozess sowie ein Formblatt für Zielvereinbarungen schließen sich in der Darstellung an. Auszüge aus dem Wanzl Geschäftsplan werden in tabellarischer Übersicht präsentiert. Ausführlich geht der Verfasser auf das Wanzl Aktionsprogramm ein, beginnend mit Kennzahlenvisualisierung („Wie wird visualisiert?“ und „Wie kann es zukünftig weitergehen?“), weiter zu Mitarbeiterqualifikationsprofil, Internes Schulungskonzept, Mitarbeiterzufriedenheit, Reduzierung des Produktionsabfalls, Lieferqualität, Optimierung der Rüstzeiten, Arbeitsplatzorganisation / 5S-Methode und Bestandsmanagement. Den Abschluss bildet hier das Management von Reklamationen.
Der Vortrag „Produktionscontrolling durch betriebliche Kennzahlen, Zielvereinbarung und Visualisierung“ von Dr. Hans Jürgen Sattler (Wanzl Metallwarenfabrik GmbH) kann als Schwarz-Weiß-Kopie in Papierform bei der CIM Aachen GmbH angefordert werden.

Vortrag für die Bestellseite merken