Six Sigma Teams in der Prozessindustrie

Harald Knaup, SATURN Pedfood GmbH

Thema des Vortrags ist der „SATURN Optimierung Prozess (SOP)“. Nach einer ausführlichen Darstellung des Unternehmens SATURN Pedfood GmbH wird der „SOP“ detailliert präsentiert. Kerngedanke ist, dass „SOP kein begrenztes Projekt, sondern ein unbegrenzter Prozess“ ist. Wesentlich hierbei sind die theoretischen Elemente eines Six-Sigma-Programms:

  1. Fokus auf Kunden,
  2. Fokus innerhalb einer Organisation,
  3. DMAIC (Define, Measure, Analyze, Improve, Control) und
  4. die Ausbildung der „Spieler“.

In der Praxis ist die flächendeckende Etablierung von Six Sigma eine der größten Veränderungen. Sie umfasst u.a. Qualifizierungsmatrix, Schulungsplan und Nachhaltigkeitssicherung. Weitere Themen sind die Bedeutung der Führungskräfteentwicklung, Visualisierungsstandards, abgestimmte Qualifikationsprogramme und betriebliches Vorschlagswesen (BVW). Abschließend werden Literatur (Theorie) und Wahrheit (Praxis) einander gegenübergestellt. Dabei zeigt sich, dass der tatsächliche Weg viel mühseliger ist, als in der Literatur oft dargestellt, aber eine Alternative gibt es nicht („Trotz aller Schwierigkeiten sind wir auf dem richten Weg“).

Vortrag für die Bestellseite merken