Steigerung der Produktivität und Logistikleistung durch Einsatz eines MES-Systems für die dynamische Kapazitätsplanung

Dr. Andreas Rybarczyk, ACP - Automotive Components Penzberg GmbH, Penzberg

Hohen Beständen, langen Durchlaufzeiten und mäßiger Termintreue tritt ACP Automotive Components Penzberg mit der Einführung von FAST/pro von GTT entgegen. Die belastungsorientierte Auftragsfreigabe, die Konkretisierung von Rückstandsregelungen und flexible Kapazitätsabstimmungen (mit der Visualisierung von Fremdvergabemöglichkeiten) führen zur Verbesserung der Durchlufzieten und zu besseren Termintreue.

Vortrag für die Bestellseite merken