Toolmanagement in der Praxis am Beispiel der Firma Kühnle Kopp & Kausch AG, Frankenthal

Jörg Vetter, Assistent des Produktionsleiters, Kühnle Kopp & Kausch AG, Frankenthal

Schnelle, unkomplizierte Werkzeugbeschaffung, genauere Kostenzuordnung, Einsparungen bei den Werkzeugkosten sowie Vermeidung zusätzlicher Verwaltungsmitarbeiter realisieren lassen. Dabei hat die Kühnle Kopp & Kausch AG (KK&K) konkrete Anforderungen wie z. B. Führung der Bestände als Konsignationslager, Belieferung durch verschiedene Hersteller, Befüllung durch Dienstleister sowie Ausstellung kostenstellenbezogener Rechnungen umgesetzt. Heute sind die Gesamtkosten für Werkzeuge bei KK&K gesunken. Es sind wenig Vorräte und kaum eigene Bestände erforderlich.

Vortrag für die Bestellseite merken